Sprinter Wartungsintervallanzeige zurücksetzen

Gerade auf längeren Reisen kann es passieren, dass eine Inspektion fällig wird und man diese nicht sofort durchführen kann oder will. Sicherlich, und dazu rate ich eindringlich, wartet man sein Wohnmobil und führt die Ölwechsel oder andere Wartungsarbeiten eher frühzeitig durch oder lässt das in einer Werkstatt machen. Je nach dem wo man ist, sind die Werkstätten aber nicht immer in der Lage, die Codes bzw. Anzeigen zurückzusetzen. Die Meldungen sind dann auf Dauer echt nervig.

Aber die Wartungsintervallanzeige lässt sich einfach ohne ein ODB II-Gerät über das Armaturenbrett zurücksetzen!

Dieser Trick funktioniert nur bei dem Sprinter OHNE Multifunktionslenkrad! Keine Ahnung, ob oder wie das dann hierbei geht.

Reset Wartungsintervall Sprinter

Reset Wartungsintervall Sprinter

1.) Zündung einschalten

Wenn das Wartungsintervall überschritten wurde, erst die Anzeige der Gesamtkilometer abwarten!

2.) Knopf A ca. 30 Sek bis zum Signalton gedrückt halten
3.) Bei Fahrzeugen mit verlängerten Wartungsintervallen Knopf B mehrmals drücken bis rESEt.51 oder rESEt.229.5 erscheint.
Bei Fahrzeugen mit normalen Wartungsintervallen muss rESEt.31 oder rESEt.229.3 erscheinen.
Hierbei leuchtet die Ölstand-Warnlampe.
4.) Knopf A 3 Sek drücken
5.) Knopf A nochmals drücken und loslassen
6.) Zündung ausschalten

Das Rückstellen funktioniert hervorragend, ebenso kann man so eine ganze Reihe weiterer Codes abrufen, die für mich allerdings böhmische Dörfer sind 😉

Hat man beim Rückstellen versehentlich die falsche Ölqualität gewählt, kann man das ebenso einfach korrigieren.

1.) Wie oben unter 1.-2. Bei 3.) solange Knopf B drücken, bis rESEtStoP erscheint
2.) Knopf A 3 Sek drücken und loslassen
3.) Knopf A kurz drücken
4.) Anschließend weiter fortfahren wie oben unter 3.)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.