Seiteninfo

Navigation

In der oberen Menüleiste findet ihr alles, was die Homepage betrifft, wie Impressum, Datenschutzerklärung und Persönliches.
Unter Kategorien finden sich die eigentlichen Artikel/Beiträge mit Informationen und Hintergrundwissen nach Themen sortiert.
Mittlerweile habe ich zu so vielen Themen etwas geschrieben, da kann auch die Suche hilfreich sein, hier solltet ihr aber nur einen Suchbegriff eingeben.
Ebenso kann die Sitemap sehr hilfreich sein, da hier alle Seiten übersichtlich nach Themen aufgelistet werden.

Hintergrund dieser Homepage

Im Dezember 2015 ist diese Homepage die Nachfolgerin meiner bisherigen Homepage deinklick.de mit Infos über meine Hobbys Tauchen, Fotografie, Wohnmobil, Webdesign, Computer und vieles mehr. 

Wenn wir nun in unserem Bimobil mehr oder weniger Wohnen werden, findet ihr bei zuhause-im-wohnmobil.de Technik-Tipps rund um das Wohnmobil und natürlich Reiseberichte über unsere Reisen.

Ich gebe zu, die Wahl des Domainnamens zuhause-im-wohnmobil.de hat auch etwas mit Suchmaschinenoptimierung zu tun. Leider ist der Name nicht so einprägsam und ich habe noch die Domain bimo-on-tour.de eingerichtet. Diese Seite wird einfach in diese Domain geladen, also sind die selben Inhalte.

Diese Seite soll barrierearm für jeden auch auf Tablet oder SmartPhone nutzbar sein.
Hatte ich das CMS meiner alten Seite noch selber programmiert, arbeitet hier WordPress, da die Pflege hiermit einfacher ist, bzw. mehr Möglichkeiten bietet, die ich ansonsten erst wieder programmieren müsste.

Werbung

Werbung ist für unsere knappe Kasse ein nettes Zubrot , aber kein Ziel unserer Homepage. Wenn ich von einem Produkt 100%ig überzeugt bin, kann es sein, dass ich einen Link auf Amazon (Wohnmobilartikel) gesetzt habe. Ihr zahlt ganz normal und wir bekommen eine kleine Provision, die dann in den Unterhalt des Blogs fließt.
Über den Artikeln erscheint ein Google-Snippet was eh dank Blocker kaum jemand sieht. Es sei gesagt, reich wird man von den zwei/drei Links oder den 5 Cent für einen Bannerklick wahrlich nicht 😉

Geplant ist es nicht, aber Blogs werden zunehmend als Werbeplattform erkannt. Meine über zehn Jahre alte Idee gewinnt an Bedeutung 🙂
Sollten Inhalte von Dritten eingestellt werden, so sind sie entsprechend gekennzeichnet und finden sich nur im Bereich Gastartikel. Erst recht, wenn es sich um bezahlte Inhalte handeln sollte, werden sie als Werbung erkennbar sein!

Wir werden uns aber auf keinen Fall für Auftraggeber verbiegen, eher verzichten wir auf einen Auftrag!

Wer sich zur Schaltung von Werbung interessiert: Werben auf zu-hause-im-wohnmobil.de

Kommentare sind geschlossen