Lensball für die kreative Glaskugel-Fotografie

Drauf gekommen bin ich durch eine Facebook-Werbung, wobei ich zuerst dachte, das wäre ein Filter oder so. Ne, isses nich, das ist wirklich eine Glaskugel. Eigentlich hatte ich so was schon länger gesucht. Diesen Effekt hatte ich schon oft in Wassertropfen auf Blättern gesehen, ist nur blöde, dass die Tropfen so klein sind. Da lief die Werbung bei mir Spielkalb natürlich offene Türen ein 🙂
Um es vorweg zu nehmen, meine neue Glaskugel wird mich auf meinen Touren und Reisen auch später begleiten 🙂
Gleich, nachdem ich meine Glaskugel erhalten hatte, bin ich in einen nahen Wald los. Habt also Mitleid, das sind wirklich die ersten Fotos, die ich mit meiner Glaskugel gemacht habe.

Was ist ein Lensball?

Ein Lensball ist nichts Anderes als eine Glaskugel, die in der Fotografie künstlerisch wie eine Linse eingesetzt werden soll.

* Hinweis:
Produktlinks führen zu Amazon wofür wir eine kleine Provision erhalten. Infos hierzu findet ihr unter Infos zur Blog-Werbung.

Lensball Glaskugel im Wald

Was ist der Reiz der Glaskugel-Fotografie?

Das Licht, das durch die Glaskugel fällt, wirkt wie ein extremes Weitwinkel-Objektiv. Es scheint, als ob die Welt in dieser Glaskugel gefangen wird, was dadurch verstärkt wird, dass der Hintergrund unscharf dargestellt wird.
Mehr als schade, dass ich die Glaskugel nicht schon auf unserer Nordamerika-Tour und auch die letzten Jahre dabei hatte 🙁

Lensball Glaskugel im Wald

Welche Glaskugel/Lensball zum Fotografieren?

Möchte man durch eine Glaskugel fotografieren, gilt hier das Gleiche wie für ein Objektiv! Die Glaskugel sollte frei von irgendwelchen Luft- oder sonstigen Einschlüssen und sauber sein!
Lufteinschlüsse und Fettfinger sind auf dem späteren Bild unschön sichtbar und können auch zu unerwünschten Lichtbrechungen führen.

Welche Größe sollte die Glaskugel haben?

Einerseits sollte die Kugel groß genug sein, dass sie auf dem Bild nicht verloren wirkt, auch nicht zu groß, damit man sie noch auf einer Hand zitterfrei halten oder auch schlicht transportieren kann.
Glas ist schwer, mächtig schwer! Man sollte wissen:
Das Volumen und damit auch das Gewicht einer Kugel verachtfacht sich bei der Verdoppelung des Radius.
Das 9 cm-Modell wiegt ca. 1 kg, das 11 cm-Model schon ca. 1,8 kg und eine 20 cm Glaskugel schon um 10 kg!
Das 9 cm-Modell stellt für mich den optimalen Kompromiss zwischen Handling, auf Fotos gut auszusehen und Transport dar. Kleiner als 9 cm sollte eine Kugel keinesfalls sein!

Lensball/Glaskugel im Wald

Warum die Rollei-Glaskugel/Lensball?

Rollei Lensball
Anzeige Amazon *

Die Angebote reichen von knapp über 20 Euro bist weit über 40 Euro für eine Glaskugel/Lensball.
Fast wäre ich einem 23,- Euro Angebot für eine 8 cm-Kugel erlegen, aber ich dachte mir, billig kauft man meist zwei mal und der Unterschied zu knapp über 30,- Euro für eine 9 cm-Kugel ist nicht gar so groß, bzw. eigentlich gar nicht vorhanden. Rollei ist für mich außerdem immer noch ein Begriff von Qualität.
Der Rollei Lensball ist frei von Lufteinschlüssen und es ist auch eine Transporttasche dabei was den Preis nochmals relativiert. Die Transporttasche erweist sich als äußerst nützlich, wenn man die Glaskugel auf Wanderungen oder überhaupt mit sich herum schleppt oder mal irgendwo “parken” muss.

Wo die Rollei-Glaskugel/Lensball kaufen?

Ursprünglich wollte ich unsere heimische Wirtschaft unterstützen und lokal kaufen. Da wundern sich die Läden, dass keine Kundschaft mehr kommt oder die Städte veröden…
Unmittelbar Kaufen beim heimischen Fotoladen ging gar nicht, musste bestellt werden, Lieferzeit mehr als 6 Wochen. Selbst bei den Großen, also die, die mit der roten Farbe in ihren Prospekten nicht geizen, sollte das 4 Wochen dauern. Ne lass man…
Können ja alle über Amazon schimpfen, aber hier hatte ich meine Glaskugel nach drei Tagen zu Hause.
Wer es also eilig hat, hier ein Amazon-Link zu den Anbietern des Rollei-Lensball -> *.

Lensball/Glaskugel im Wald

Tipps zur Glaskugel-Fotografie

Nun habt ihr eure Kugel und bestimmt entsprechen die ersten Ergebnisse u.U. nicht euren Erwartungen.
Bei Amazon gibt es einige Helferlein, sprich Bücher: Amazon Bücher Glaskugel-Fotografie-> *
Allerdings kann man sich die Grundlagen auch so im Netz zusammen suchen und ich gebe euch hier auch eine kleine Starthilfe.

Lensball/Glaskugel im Wald
Kreativ mit sw-Hintergrund

Achtung!
Die Glaskugel bündelt das Licht und wirkt wie ein Brennglas! Passt auf eure Finger auf und lasst die Kugel nie irgendwo herum liegen, wo die Sonne drauf scheinen kann! Packt sie am Besten immer sofort in die Transporttasche!

Lensball Glaskugel Brennglas
Vorsicht! Feuergefahr!
  • Die Bilder in der Glaskugel stehen immer auf dem Kopf. Im Bildbearbeitungsprogramm kann man das Bild drehen. Dadurch können spannende Bilder entstehen.
  • Auf weichen Untergründen wie Wiesen oder Strand kann man die Glaskugel auch mal in die Luft werfen, das kann richtig spannende Bilder ergeben.
  • Der Fokus sollte im Makro-Modus immer auf der Glaskugel liegen und dabei für eine Tiefenunschärfe eine möglichst kleine Blende wählen, siehe auch Artikel Blende->.
    Geht man mit der Kamera nahe heran an die Kugel, sollte man die Blende wieder größer wählen, damit die Glaskugel insgesamt scharf abgebildet wird.
  • Achtet darauf, dass die Sonne nicht von hinten kommt, sprich, das Licht auf die Glaskugel fällt. Das führt zu unerwünschten Reflexionen und Spiegelungen
  • Achtet darauf, dass die Glaskugel nicht weg rollen kann. Stellt sie auf einen kleinen runden Gummi wie z.B. einen O-Ring ab.
  • Reinigt die Glaskugel vor dem Einsatz mit einem Microfaser-Tuch! Jeder Fusel oder Staubkörnchen stören das Bild ungemein!
  • Probieren geht über Studieren…
    Probiert alles aus uns experimentiert!
  • Holt euch Anregungen, die Google-Bildersuche spuckt da die genialsten Bilder aus.
  • Eine ganz ganz tolle Anleitung mit grandiosen Bildern bietet Rollei mit der Rollei Fotografie-Anleitung->
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.