Nachziehen

Was ist Nachziehen oder Nachführen in der Fotografie?

Nachziehen

Nachziehen

Bewegt sich ein Motiv sehr schnell und ist die Belichtungszeit relativ lang, würde das Motiv unscharf. Also muss man mit der Kamera nachziehen und das Motiv im Focus behalten.

Nachgeführt wird zumeist in der astronomischen Fotografie, da hier die Belichtungszeiten sehr lange sind und die Sterne aus dem Bild verschwinden und unscharf würden. Hierzu gibt es motorische Hilfen, da man dies mit der Hand kaum noch bewerkstelligen könnte.

Das Nachziehen wird zB. oft in der Sportfotografie eingesetzt um eine Dynamik zu erzeugen.

Wäre das Bild links komplett scharf, wäre es völlig langweilig. Dadurch, dass nur der Radfahrer scharf ist, wird etwas von der Geschwindigkeit vermittelt.

Je nach Geschwindigkeit eignen sich hier Belichtungszeiten um eine 60stel Sekunde. Da bei dieser Belichtungszeit auch die Gefahr eines unbeabsichtigten Verwackelns besteht, ist hier sehr viel Übung gefordert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen