Zuladung im Wohnmobil – Eine Realsatire

Manchmal träume ich, denke, hättest Du mehr Kohle, wie sähe denn dann dein Womo aus und spiele so herum. Also mal bei Phönix den Konfiguratur bedient, ein 7,5 Tonner auf MAN, n Kleiner 8,+ Alkoven.
Dem verpasse ich dann Solar mit ordentlichen Batterien, Festtank, Markise, Gastank, SAT/TV, Radio…
Preis: Um 250 k und die Meldung: *** Sie haben noch eine Zuladung von 116kg ***
Der MAN ist wirklich ein tolles Auto, aber auf Grund des Eigengewichts IMHO nicht für diese Gewichtsklasse geeignet.

Realsatire

Wie kann Phönix so etwas überhaupt anbieten? Nicht jeder macht sich Gedanken um die Zuladung, erst recht keine Anfänger im Wohnmobil-Leben.
Da sollte Phönix mal die Website überarbeiten und einen Zusatz zu der Meldung einbauen. Das könnte nämlich für Phönix auch teuer enden wenn sie dem Kundenwunsch entsprechen und dieser später wach wird 🙂

Ein Urteil dazu: Zu geringe Nutzlast ein Sachmangel

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

5 Kommentare

  1. Servus Mikesch
    Finde ich wirklich toll, dass Dein “Traum-Wohnmobil” ein MANi wäre!!!
    Meiner hält gerade Winterschlaf…

    Liebe Grüße und weiterhin schönes Reisen,
    Flo

  2. Hi Flo,
    Du kennst doch meine Vorliebe 😉
    Warum hält MANi Winterschlaf, das müsste doch jetzt so richtig Spaß machen 🙂
    Liebe Grüße, Michael

    • Na Ja… Ihm fehlt halt noch ne richtige Heizung…
      Die kommt aber im Frühjahr rein – ne Diesel-Warmluftheizung. Dann ist er auch Wintertauglich!

      Flo

  3. Übrigens – SCHÖÖÖÖNES Bild!!!
    Macht mich ein bisschen stolz, dass se den Weg auf Deine Webseite gefunden hat!!!

Kommentar verfassen