Mit dem Wohnmobil durch Brandenburg – beliebte Ziele

Gastbeitrag, Autor der Redaktion bekannt, Fotos von zuhause-im wohnmobil.de

Brandenburg ist mit mehr als 1.700 natürlichen Seen ein beliebtes Ziel für Reisende, die sich für die abwechslungsreichen Naturlandschaften dieses Landes begeistern. Eine Wohnmobil-Tour durchs schöne Brandenburg lädt wahrlich zum Erholen und Verweilen ein. Hier erfahren Sie die schönsten Orte Brandenburg samt Wohnmobil-Stellplatz.

Barocke Bauten, Schlösser und Paläste in Potsdam

Potsdam

Potsdam

Vor 300 Jahren war Potsdam noch eine Garnisonstadt. Doch innerhalb kurzer Zeit verwandelte sich die Stadt zur prächtigen Residenzstadt. Der Preußenkönig Friedrich II., aber auch seine Vorgänger und Nachfolger, erbauten in und um Potsdam Schlösser und Paläste mit beeindruckenden Landschaftsparks und zahlreiche barocke Gebäude. Die brandenburgischen Könige und Kurfürsten waren allerdings nicht nur Liebhaber pompöser Bauten, sondern präsentierten sich mit einer einzigartig weltoffenen Art, die ihre Spuren hinterließ. So erinnern das Holländische Viertel aus dem 18. Jahrhundert, Nowawes, die böhmische Webersiedlung oder die russische Kolonie Alexandrowka heute noch daran. Darüber hinaus hat Potsdam auch ein modernes Gesicht, das es geschickt präsentiert. Fakt ist: Potsdam ist jederzeit einen Besuch wert.

Lagunenartige Flusslandschaften im Spreewald

Spreewald

Spreewald

Die Landschaft des Spreewaldes ist einzigartig in Europa mit seinem 970 Kilometer langen Netz aus Fließgewässern und den lagunenartigen Flusslandschaften. Von besonderem Reiz sind die Kahnfahrten durch das Wasserlabyrinth vorbei an zahlreichen kleinen Inselgehöften. Wer auf seiner Reise quer durch Brandenburg im Spreewald eine Pause einlegt, entdeckt die landschaftliche Schönheit dieses ländlichen Venedigs auf einer der traditionellen Kahnfahrten, mit einem eigenen Kanu oder an Land auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen. Nur mit einem Reisemobil erleben Sie den Spreewald mit all seinen bezaubernden Naturlandschaften.

Havelland und Uckermark – Natur pur

Uckermark

Uckermark

Zwischen Potsdam und Berlin liegt das Havelland mit seinen zahlreichen Gewässern. Inmitten der weiten Niederungslandschaft schmiegen sich verträumte Dörfer in die Landschaft. Große Seenketten, eine Vielzahl an Flussschlingen und zahlreiche Inseln entstanden aus dem Flussverlauf der Havel. Angler und Ruderer finden hier perfekte Bedingungen, um vom Alltag auszuspannen. Naturliebhaber, die die Schönheit eines Landes gerne zu Fuß oder auf dem Fahrrad erkunden, machen einen Zwischenstopp in der Uckermark. Nur 80 Kilometer von Berlin entfernt präsentiert sich diese Region Brandenburgs mit Großschutzgebieten wie den Nationalpark Unteres Odertal, dem Naturpark Uckermärkische Seen oder dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

Die Prignitz – das Vogelparadies in Brandenburg

Wittenberge

Wittenberge

In Brandenburgs Nordwesten, auf dem Weg von Berlin nach Hamburg, liegt das Vogelparadies der Prignitz. Neben sehenswerten Städten wie Wittenberge, Wittstock, Lenzen oder Perleberg mit ihren mittelalterlichen Bauwerken hält der am dünnsten besiedelte Raum Brandenburgs weitere Attraktionen bereit. So ist das Dörfchen Rühstädt bekannt als Storchenparadies. Hier erwartet den Besucher im Schlosspark ein Waldkonzert der besonderen Art. Im Biosphärenreservat “Flusslandschaft Elbe” beobachtet der Wanderer Fischreiher, Kraniche und Turmfalken. Empfehlenswert ist hier die Bewanderung der Naturerlebnisroute.

Radlerparadies in Brandenburg – das Elbe-Elster-Land

Radeln

Radeln

Im Südwesten Brandenburgs liegt das Elbe-Elster-Land mit seiner reizvollen Landschaft. Laub- und Kiefernwälder wechseln sich hier zwischen den Lausitzer Höhen und dem Mittellauf der Elbe mit Heidelandschaften ab. Radfahrer unternehmen hier ausgedehnte Fahrradtouren durch Naturparks wie den Niederlausitzer Landrücken oder die Niederlausitzer Heidelandschaft. Sehenswert sind auch die kulturellen Besonderheiten wie die Zisterzienserklosterkirche in Doberlug-Kirchhain mit ihrer einzigartigen Akustik oder Bauten aus der Industriekultur, zu denen die älteste Brikettfabrik Europas in Domsdorf zählt.

Infos, Tipps & Adressen

Sie sind auf den Geschmack gekommen, besitzen jedoch kein eigenes Fahrzeug? Mieten Sie ein Wohnmobil ganz bequem ab Berlin auf Erento. Ob Luxus-Wohnmobil, Reise mit dem Hund oder mit der ganzen Familie. Auf der Mietplattform stehen zahlreiche Wohnmobile für jeden Anlass zur Verfügung.

Wohnmobilstellplätze in Brandenburg

Wohnmobilstellplatz am Dom
Grillendamm
14770 Brandenburg an der Havel
GPS 52°25’03”N, 12°33’51”O
Telefon 03381 31 67 47

Stellplatz am Krongut
Potsdamer Straße 198
14469 Potsdam
GPS 52°24’47”N, 13°01’44”O
Telefon 07 11/94 79 10,

Stellplatz Unter den Linden
Unter den Linden 1
14542 Werder (Havel)
GPS 52°22’41”N, 12°56’13”O

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Freut uns, dass Euch unsere Heimatstadt (Potsdam) gefallen hat! Hätten wir uns ja schon mal kennen lernen können!!!
    Bis bald.
    Liebe Grüße aus Potsdam – noch 64 Tage!!
    Bernd und Marion

    • Na ja, das war, bevor wir uns kennengelernt hatten…
      Jau, die Vorfreude ist groß, gerade Füherschein und Zulassung besorgt, schon mal Sachen zusammensuchen…

Kommentar verfassen