Man trifft sich…

Es begann damit, dass Michael beim Herumzappen auf meinen Blog stieß. Aus dem ersten netten telefonischen Kontakt folgte gleich eine Verabredung. Michael und Iris sind ein wenig so gestrickt wie wir und verbringen ihr halbes Leben auch zum Arbeiten im Wohnmobil. Schaut mal auf ihren Blog vorbei: tournatur-online.de

Michael und Iris

Michael und Iris

Weil es gerade so passte, trafen wir uns in Lutte (NL) auf einem wunderschönen Campingplatz zum Landcruising Adventure Overland Reunion 2016. Dort trifft sich regelmäßig eine kleine Truppe weit gereister Menschen mit ihren individuellen Ausbauten unterschiedlichster Art. Ohne Programm, völlig locker wurden beim Grillen und Bier nette Gespräche über Technik und Reisen geführt. Das übliche Begaffen der Fahrzeuge wie sonst oft, war nicht vorhanden, war einfach alles normal. Trotzdem konnte man die Ideen und Fahrzeuge auch mal von innen bewundern, das ergab sich dann so beim Fachsimpeln.

Jeder wie er mag

Jeder wie er mag

Richtig nett, dass ältere amerikanische Pärchen, das sich für 6 Monate einen Pössl geliehen hat, um Europa zu erkunden. Also mal anders herum 😉
Durch Zufall hatten sie von dem kleinen Treffen erfahren und es waren ihre ersten Tage in Europa. So konnten sie einige hilfreiche Tipps mit auf ihre Reise nehmen.
Sie hatten gleich den richtigen Eindruck gewonnen und man spürte, dass sie sich wohl gefühlt hatten.

Gegensätze

Gegensätze

Tja, so soll es sein und sorry, wenn das vielleicht auch ein wenig herablassend klingen mag, aber diese Art Reisenaturen die die Welt wirklich schon gesehen haben, sind schon ein wenig anders gepolt.
Da drehen sich Gespräche nicht um Hunde oder (laute) Kinder die überall herum tollten und ihre Spielsachen hinterließen. Fön oder Nespresso kannte wohl niemand und verschwinden nicht um 20:00 Uhr in ihr Mobil um dann ihre Schüssel auszufahren 😉

OffRoad

OffRoad-Mobil, das Richtige 😉

Hier trafen sich Leute vom 500.000 Euro Expeditions-Mobil bis zum LandCruiser, kuriosen Selbstbauten und Oldtimer. Keine Griesgräme wie sonst oft anzutreffen, offene Herzlichkeit herrschte hier vor.
Wie gesagt, soll nicht abwertend sein, jeder so wie er will, aber an diesem Wochenende haben wir eher unsere Welt und die passenden Menschen gefunden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Ja, die “ausgestiegenen” Dauernörgler, die nur desshalb unterwegs sind, weil sie zu Hause restlos isoliert sind, und schon alles vergrault haben was zwei Beine, zwei Hände und etwas Hirn hat – die können wirklich nerven.

    Am Ende des Tages werden diese Nörgler-Typen auch wieder alleine vor ihrem rollenden Zuhause mit ihren Hunden sitzen. Wünschen wir ihnen, dass sich noch ein paar Nörgler zu ihnen gesellen und ihnen die Illusion vermitteln, dass sie doch nicht so alleine sind wie sie sich fühlen.

  2. Womolix = NIX! Wir sind durch Iris und Michael erst auf die Natur- und Erlebnistouren gekommen und das war das Highlight. Deshalb nach vielen Gesprächen mit beiden und intensiver Suche im Netz und auf Messen uns für http://www.aufsetzkabine.de entschieden, trotz nogos von schroeloe, aber jeder muss gerade bei Nicht-Kühlschränken sich zu Kompromissen durchringen.
    Am 20.8. geht es dann mit momo los und spätestens in Schweden werden wir sehen, ob die Entscheidung richtig war. Mal sehen, ob wir mit 4motion durchkommen.

Kommentar verfassen