Urlaub im Wohnmobil – Richtig versichert die Reise sorgenfrei genießen

Versicherung

Versicherung

Ein Abenteuer, endlose Straßen, Natur pur – viele von uns wünschen sich nichts sehnlicher. Warum sich also nicht ein Wohnmobil kaufen und einfach losfahren? Fernab der totgetrampelten Touristenpfade völlig unabhängig die Ruhe genießen und die Seele baumeln lassen. Das klingt nach Urlaub, das klingt nach Abenteuer. Doch was, wenn unterwegs etwas mit dem Auto passiert? Was, wenn man einen Unfall hat? Was, wenn der Motor plötzlich streikt und man einfach nicht mehr weiterkommt? Schnell wird der lang ersehnte Abenteuertrip zur Höllenfahrt. Glück dem, der sich gegen solche Szenarien gut versichert hat. Doch sind Sie überhaupt richtig versichert für den Fall der Fälle? Wissen Sie eigentlich, was genau Ihre Versicherung abdeckt, wenn es wirklich mal hart auf hart kommt? Wenn Sie jetzt nicht spontan die richtige Antwort auf diese Fragen haben, kann es gut sein, dass Sie längst den Überblick über Ihre Versicherungen verloren haben. Doch nicht nur das. Vermutlich zahlen Sie auch zu viel Geld für Policen, die sie eventuell gar nicht benötigen, während andere wichtige in Ihrem Portfolio fehlen (Tipps und Infos auf welt.de). Höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen.

KFZ-Versicherungen – Ein nahezu unüberschaubares Meer

Mit KFZ-Versicherungen ist es wie mit allen anderen Versicherungen auch. Es gibt ein schier unendliches Meer an Möglichkeiten und Verträgen. Gut, dass es den altbekannten Versicherungsberater um die Ecke gibt. Der wird sicher die richtige Police parat haben. Doch der Schein trügt. Es kommt leider immer wieder vor, dass Versicherungsberater nur auf ihre Provision aus sind. Das kann man ihnen gar nicht verübeln, denn auch sie wollen und müssen Geld verdienen. Die Frage jedoch, ob Sie letztendlich die für Sie passende KFZ-Versicherung abgeschlossen haben, bleibt häufig ungeklärt. In Anbetracht der Tatsache, dass Sie nicht mit einem gewöhnlichen PKW, sondern mit einem Wohnmobil im Ausland unterwegs sind, kann dies fatale Folgen haben. Doch eigentlich ist es gar nicht so schwer, sich selbst in einer solchen Situation zu helfen.

Versicherungscheck – Mit dem Handy kein Problem

Zu Zeiten der Digitalisierung sind lediglich wenige Klicks und eine kostenfreie Registrierung nötig und schon kann man die passende App auf dem Smartphone für sich arbeiten lassen. Einfach die schon vorhandenen Versicherungen eingeben und einen Versicherungscheck anfordern. Dieser prüft automatisch Ihre Versicherung und stellt Ihnen anschließend übersichtlich dar, inwiefern Ihre Police zu optimieren sind. Anschließend können Sie neue Tarife vergleichen, die besser zu Ihrer persönlichen Lebenssituation passen. Es war nie leichter, optimierungsbedürftige KFZ-Versicherungen zu identifizieren und die passende für sich zu finden. So wird das schier undurchdringliche Netz an Versicherungen schnell für Sie greifbar und allmählich fangen Sie an, Kontrolle über Ihre Versicherungssituation zu gewinnen. Haben Sie einmal unnötige Versicherungsbeiträge erkannt, aus Ihrem Portfolio entfernt und effizientere gefunden, werden Sie darüber hinaus auch monatlich Geld sparen. Geld, dass in Ihren Urlaub wesentlich besser investiert sein dürfte.

Versicherungscheck durchführen – Urlaub genießen

Kümmern Sie sich lieber zu früh als zu spät um Ihre KFZ-Versicherung. Mit der passenden App sind Sie unabhängig von teuren Versicherungsberatern und können zudem von jedem Ort der Welt auf Ihre Versicherungen zugreifen und diese kontrollieren. So sorgen Sie selbst dafür, dass Ihre Reise zu dem Abenteuertrip wird, den Sie sich wünschen, und nicht im Chaos endet. Genau so sollte es schließlich auch sein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Eine Versicherung ist wirklich unerlässlich, doch die richtige zu finden noch abenteuerlicher als so manche Reise selbst. Da hilft so ein Artikel wie dieser weiter – danke dafür!

Kommentar verfassen